Homepage Bereiche Essen und Trinken

Essen und Trinken

- Ich sterbe vor Hunger… Ich hätte gern eine Vorspeise!

- Was möchten Sie? Von der Tageskarte kann ich ein bisschen Capocolla mit Parmesao und Fontinella empfehlen.

- Nein, danke. Ich hätte lieber ein Glas PriSecco mit einer Vorspeise von Gorganzola, Sopressata und Palenta, und dann eine leckere Pasta alla arabiatta mit Gattuso Soße. Und natürlich ein Glas Barolla!


Dieses erfundene über einem angeblichen Italienischen Essen Gespräch kann ganz komisch vorkommen, aber es kann immer wieder außerhalb Italiens ablaufen. Man denke nur an den hunderten (wenn nicht tausenden) appetitanregenden Namen, die täuschend an den originalen Produkten erinnern und das unter dem Namen „Italian sounding food“ bekannte Phänomen schüren.


Das ist jedoch nur Teil des Problems: die eigentliche Produktpiraterie, die Fälschungen und die Nachahmungen der originellen Marken sind die Kehrseite der Medaille, die eine schon schwierige Situation verschlimmert. Kopien und Repliken sind viel gefährlicher, als sie ein Hindernis für alle Kontrollen der Produktionskette sind. Lebensmittelverpackungen mit ungenauen oder gefälschten Zutatenlisten behindern die Rückverfolgbarkeit, sofern nicht die Autoritäten die Produkte beschlagnahmen, und können - mit großer Wahrscheinlichkeit - gesundheitliche Schäden hervorrufen.


Also, auch in der Lebemsmittelindustrie gehen Gesundheitsrisiken und wirtschaftliche Verluste Hand in Hand.


Unter diesen Umständen, kann SAFE79® ziemlich jede Lebensmittelverpackung zur Garantie des Ursprungs des Produktes und zum Schutz der Marke kennzeichnen.


Letztlich, unser neuestes Fälschungsschutzsystem: eine interaktive Etikett mit einem zweidimensionalen Code, der mit einer durchsichtigen aber phosphoreszierenden und fluoreszierenden Tinte gedruckt wird. Dank einer einfachen zu bedienen Mobile App, kann jemand mit einem Smartphone (der Monitoring-Beauftragte sowie der Endkunde) ein multifunktionales Kontrollinstrument zur Verfügung haben, das auch als Garantie und Vermarktungsstrategie für die Hersteller fungiert.


Einige Informationen über die nachgeahmten Nahrungsmittel (Quelle: Coldiretti, 2015):

- €60 Milliarden: der Verlust für die Made in Italy Produkte infolge der Fälschungen

- 2 von 3: die Produktnamen aus aller Welt, die als „Italian sounding food“ angezeigt werden können. Das kann auch unschätzbare Schäden zur Markenidentitäten und wirtschaftliche Verluste der Italienischen Industrie verursachen.

Share on: